DER SCHLÜSSEL ZU MENSCH UND MARKE

Research for Brands. Für unsere Kunden sind wir der Schlüssel zum besseren Verständnis von Menschen.

Durch unsere Marktforschung erschließen wir komplexes menschliches Verhalten. Wir machen Zusammenhänge zwischen Menschen, Marken und Märkten über unsere Ergebnisse und Erkenntnisse zugänglich und liefern unseren Kunden klare Handlungsempfehlungen.

Unsere Leitlinie für alles, was wir produzieren – von psychologischer Marktforschung über quantitative Datenanalysen bis zum Strategieworkshop – und für jedes Chart: Schließt die Analyse etwas auf?

MENSCHEN VERSTEHEN, MARKEN GESTALTEN

Mit unseren Ergebnissen bringen wir Sie näher an die Bedürfnisse und Entscheidungsmotive Ihrer Zielkunden heran – den klassischen Konsumenten, spezielle Target-Groups (B2B) oder Healthcare-Professionals (Ärzte, Apotheker, Kliniker …). Über unsere Marktforschung verstehen Sie, was Menschen über Marken wahrnehmen und wissen, warum das so ist und wie sich Markenwahrnehmung positiv verändern lässt.

Wir sind der Überzeugung: Wahrnehmung steuert Verhalten. Deshalb benötigt Marketing ein tieferes Verständnis von menschlichem Verhalten – nachvollziehbar und messbar.

K&A BrandResearch dekodiert Markenerleben. Und liefert mit seinen Insights Steilvorlagen für eine spätere „Encodierung“ von Markensignalen in einem erfolgreichen Touchpoint-Management.

NÄHER DRAN AM MARKENERLEBEN

K&A BrandResearch ist mit seinen Analysen und konzeptionellen Ableitungen ganz nah dran an den Menschen, an ihrem Lebensalltag, ihren Einstellungen und ihrem Handeln. Je besser wir den Alltag der Menschen verstehen, desto näher dran sind wir am aktuellen Markenerleben und der entsprechenden Verbraucherpositionierung.

Mit unseren Research-Tools lässt sich menschliches Verhalten psychologisch aufklären und statistisch belegen – Quali und Quant aus einer Hand! Darüber hinaus belegen wir unseren Leitgedanken, näher am Menschen und seinem Markenerleben zu sein, durch zahlreiche Fachpublikationen, Vorträge und Eigenstudien.

MARKENERLEBEN MESSEN

K&A Markendreieck®
Bierzapfen

Wie Menschen Marken erleben. Und wie man dieses Erleben messen kann. Unser Lebensalltag bietet unzählige Kontaktmöglichkeiten mit Marken, Dienstleistungen und Innovationen. Leider ist der Alltag aber geprägt von ‚wenig Zeit haben' und Information Overload.

Für die Marke-Mensch-Interaktion bedeutet das: Nur wer relevante und verständliche Signale und Botschaften über die entscheidenden Touchpoints sendet, kann damit rechnen, dass sich dem Betrachter in Sekundenbruchteilen Markenerleben erschließt.

Markenerleben ist dabei jederzeit messbar. Und Markenerleben lässt sich als Basis einer fundierten Analyse auch dynamisch entwickeln: Unter Einschluss harter statistischer Analysefakten sowie Erkenntnissen aus Verbraucherpsychologie und Neuromarketing.

Positionierung mittels K&A MarkenDreieck®. Eindeutige Handlungsempfehlungen für Marketingstrategien sollten stets prägnant, nachvollziehbar und umsetzbar sein. Mit dem von uns entwickelten MarkenDreieck® beschreiben wir eine Ursache-Wirkungskette für erfolgreiche Zielgruppenansprache.

Neben Reason-to-Believe und Benefit- Argumentation beinhaltet das Marktwirkungs- Modell auch die zentralen Touchpoints, Markensignale sowie die Markenpersönlichkeit.

METHODEN UND TOOLS

MARKENPSYCHOLOGIE.

Wirklich verstehen, wie Menschen Marken wahrnehmen. Welche Wünsche und Bedürfnisse bestehen. Welche Ängste und Sorgen. Psychologische Insights, die wirklich weiterhelfen. Marketing ganz nah dran am Menschen und seinen Gefühlen.
Methoden

MARKENPOSITIONIERUNG.

Eine Marke lebt nur dann, wenn wir sie richtig erleben! Markenprofile und Verbraucherpositionierung sind Resultat des aktuellen Markenerlebens. Und das ist über Research messbar und gestaltbar: Effizientes Touchpoint-Management, erfolgreicheres Marketing!
Methoden

MARKENKOMMUNIKATION.

Was man vergisst, hat man nicht erlebt. Marken müssen nachhaltig und wirksam kommunizieren! Kanalübergreifend über die richtigen Emotionen und mit marktrelevanten Botschaften. Intelligente Verfahren helfen die Markenwahrnehmung zu schärfen.
Methoden

Unsere Tools zum besseren Verständnis von Mensch und Marke.

Verhalten beschreiben und vorhersehbar machen. Dafür haben wir ein breites Repertoire methodisch kontrollierter Methoden. Im Vergleich zu zahlreichen quantitativen Standard-Methoden zeichnet sich unser qualitativer Ansatz durch wesentlich größere Offenheit und Flexibilität aus. Wir liefern präzise Ergebnisse über unsere Marktforschung und eindeutige Ableitungen, die Markenverantwortliche unmittelbar danach handlungssicher machen.

Unser Research erfolgt face-to-face, Online, im Teststudio und auch ethnographisch. Für die Rekrutierung der Probanden arbeiten wir national und international mit festen Partnern zusammen.

MENSCHEN. ZIELGRUPPEN. BRANCHEN.

K&A HealthCare Unit. Wir fragen Ihren Arzt oder Apotheker! Seit über 25 Jahren ist der HealthCare-Bereich (RX, OTC, Medizintechnik, Körperpflege) ein Schwerpunkt von K&A BrandResearch mit anspruchsvollen Zielgruppen (Fachärzte, Medizinisches Fachpersonal, Apotheker, Patienten, Krankenkassen, Meinungsführer, u.a.) und herausfordernden Themen (politische Reformen und Restriktionen, Indikationen und indikationsunabhängige Tabu-Themen).

Unsere spezialisierte Unit arbeitet mit drei interdisziplinären Teams an der Durchführung nationaler und internationaler Projekte. In den vergangenen 15 Jahren haben wir über 600 K&A Psychodrama®-Studien allein im HealthCare-Segment durchgeführt.

K&A Pharma Marktforschung

Innovationen. Würde man die Zukunft kennen, bräuchte man weniger Marketing und Marktforschung. Um aber für Innovationen Erfolgsfaktoren für die spätere Markenführung zu generieren, liefert K&A BrandResearch über projektive Verfahren mit zahlreichen Kreativtechniken (z. B. Psychodrama) die notwendigen Insights für die Unternehmensstrategie. Erfolge lassen sich niemals 100% prognostizieren oder garantieren. Aber Misserfolge lassen sich researchbasiert minimieren!

Best Age. Kein Segment verändert sich so drastisch wie die Altersgruppe der 50+ / 60+. Was noch vor fünf Jahren galt, gilt bereits in der nachwachsenden Kohorte nur noch bedingt. K&A betreibt seit ca. 15 Jahren Eigenstudien zu Best Ager und gilt als Expertise für sozialpsychologische Veränderungen von Motivstrukturen und Selbstwahrnehmung in dieser Zielgruppe.

Kinder. In Familien werden Kinder immer wichtiger für die Wahlentscheidung von Marken. Biographische Marketingstrategien bemühen sich schon frühzeitig, sie als zukünftige Konsumenten für ihre Marken zu begeistern. Beim Aufbau von faszinierenden Zeitraummarken unterstützen wir unsere Kunden mit spezifischen Tools der Kindermarktforschung. Gerade bei Kindern und Jugendlichen ist die Veränderung der Marke- Mensch-Interaktion auf relevante Botschaften und prägnante Signale das A und O für Markenerfolg. Methoden

Medien / Verlage. Durch Web 3.0 hat sich das Lese- und Mediaverhalten dramatisch verändert. Dadurch aber auch die Ansprache der potenziellen Zielgruppen. K&A hilft, die Zielgruppenansprache für Titel und Internetanbieter zu optimieren. Wer weiß, welche Bedürfnisse und Motive Menschen in ihrem Mediaverhalten antreiben, kann sich auch zielgruppenspezifisch erfolgreicher und differenzierter positionieren.

Finanzen und Versicherungen. Menschen wünschen sich größtmögliche Sicherheit. Vor allem bei großen Investitionen und Gesundheitsthemen. Neben Image- und Positionierungsstudien für Banken, Versicherungen und Krankenkassen zählen auch Entscheidungsanalysen zu Kapitalanlagen und Immobilien zu Betätigungsfeldern von K&A BrandResearch.

Handel. Der Handel ist ständig im Wandel. Er spricht immer subtiler über unterschiedlichste Touchpoints zu uns Menschen. Die Marken des Handels sind dabei immer weniger nur noch Handels- oder Eigenmarken. K&A begleitet Strategien des Handels über Shopper Research, markenpsychologische Positionierungsstudien, Werbewirkungsforschung bis hin zu effizientem Touchpoint-Management – und das über LEH, Getränkefachmärkte, Shop-in-Shop-Konstellationen, Fashion, Online-Fachhandel und viele andere.

Telekommunikation. Wie Menschen morgen kommunizieren, ist schon immer ein zentrales Anliegen einer K&A BrandResearch. Nicht nur elektronische Devices und ihr Handling stehen im Mittelpunkt der Analyse, sondern auch alle Formen menschlicher Interaktionen über das Netz: von klassischer Unterhaltungselektronik und Mobiltelefon bis hin zu Online-Banking, E-Commerce und Partnersuche.

Beverages. K&A lebt Getränkemarken! Von der Innovationsforschung bis hin zu Positionierungsanalysen und psychologischen Grundlagenstudien. Bier (regional und international) gehört genauso zu unseren Kompetenzfeldern wie AfG, Energy Drinks, Heißgetränke aber auch Fragestellungen zu Gebinde und B2B. Aufgrund seiner außergewöhnlichen Expertise im Getränkesegment ist K&A im Beirat der jährlich in Kitzbühel stattfindenden Getränke Impuls Tage.

Food. Kernkompetenz seit 1984! Qualitative und quantitative Marktforschung jeglicher Art, zahlreiche Psychodrama-Studien sowie Markenberatung mittelständischer Unternehmen unterstreichen das breite Spektrum der Kooperationen von Süßwaren, Snackprodukten, Molkereiprodukten, Fleisch- und Wurstwaren, Delikatessen, Backwaren, Tiefkühlkost bis hin zu Schreibwaren, Kosmetik und Klopapier. Alles, was im Alltag wichtig ist!


NEUES AUS DER K&A BRANDRESEARCH

REFERENZEN. BRANDCASES. EIGENSTUDIEN.

Illustrierte

Näher dran am Markenerleben!

Wie werden Marken erlebt? Was bewegt den Menschen. Das interessiert uns, da forschen wir weiter und erklären die Mensch-Marke-Interaktion.

Deshalb führen wir regelmäßig eigene Studien durch über aktuelle Themen und Trends. Und unsere Forschungsergebnisse stellen wir Kunden und Interessenten zur Verfügung.

BrainCandy

„Als Forscher und Markenberater interessieren mich besonders die aktuellen Veröffentlichungen im Bereich Neurosciences, Psychologie und Behavioural Economics. Wenn mich etwas besonders beeindruckt hat und das auch für unsere Kunden hilfreich für ihre Arbeit sein könnte, fasse ich das mehrmals im Jahr zu einem kurzen, inspirierenden Text zusammen. Gedacht als kleiner Impuls zum Denken, also als BrainCandy.“ Ralph Ohnemus.

BrainCandy Nr. 41

Kann unser Gehirn durch positives Denken Krebs bekämpfen?

BrainCandy Nr. 40

“Künstliche Intelligenz kann feststellen, ob Sie gay sind – ein Foto reicht!” Werden unsere intimsten Geheimnisse jetzt gnadenlos ans Licht geholt?

BrainCandy Nr. 39

Was müssen Gründer anbieten, damit die Investoren der Fernsehshow „Die Höhle der Löwen“ anbeißen – und sich das Produkt tatsächlich verkauft?

BrainCandy Nr. 38

Die Welt wird immer komplexer – gleichzeitig gewinnen Populisten mit einfachen Wahrheiten an Bedeutung. Hilft Aufklärung?

BrainCandy Nr. 37

Wir überschätzen dramatisch, was wir wissen und haben trotzdem eine Meinung. Stellen Sie Ihre Kommunikation mit Kunden lieber noch einmal auf den Prüfstand.

BrainCandy Nr. 36

Wie unsere eigenen Emotionen wirklich entstehen. Tipp: Neugeborene haben noch keine Emotionen.

BrainCandy Nr. 35

Emotionen entstehen anders. Ganz anders. Wir dürfen neu denken.

BrainCandy Nr. 34

Bei erfolgreichen viralen Kampagnen freut sich der Controller. Was aber treibt eigentlich die Viralität? Lernen wir von sozialen Kampagnen!

BrainCandy Nr. 33

Warum Fotografieren glücklich macht und was Selfies damit zu tun haben.

BrainCandy Nr. 32

Das Vermessen des Selbst, wann Selbstoptimierung vermessen wird.

BrainCandy Nr. 31

Warum nur sind wir schizophren? Nie ging es uns besser, trotzdem erreichen unsere Ängste Rekordniveaus

BrainCandy Nr. 30

Sie wissen was Persuasion ist? Leider reicht das nicht mehr. Denn jetzt zählt Pre-Suasion!

BrainCandy Nr. 29

Wie der Bandwagon-Effekt das Geschäft der Digitalvermarkter befeuert

BrainCandy Nr. 28

‚Faules‘ Denken führt zum folgenschweren Heavy User Irrtum in unseren Köpfen!

BrainCandy Nr. 27

E-Mail Addiction: Wie uns unser Gehirn Produktivität vorgaukelt!

BrainCandy Nr. 26

Content Marketing ist King! So heißt es.
Ein bewunderter König oder doch eher der Kaiser ohne Kleider?

BrainCandy Nr. 25

Ein neuer Verbrauchertyp wurde entdeckt!
Der Sport-Shopper. Immer auf der Suche nach dem nächsten Adrenalinkick.

Hier anmelden für die BrainCandy News
Bonbon das aussieht wie ein Gehirn.

Das sagen andere über uns

„Mit dem K&A Psychodrama konnten wir tief eintauchen in die Gedanken- und Gefühlswelt unserer Zielgruppe, und haben viel über die grundlegenden Treiber im Markt gelernt. Das ist die ideale Basis, um die Herausforderungen der Zukunft in Angriff zu nehmen und entsprechende Maßnahmen auf den Weg zu bringen. Auch dabei steht uns K&A BrandResearch mit Methoden- und Beratungskompetenz zur Seite.“ Andreas Waidosch, Leitung Marketing, BSW. Der Vorteil für den Öffentlichen Dienst

„Ins Herz der Verbraucher blickt nur, wer die richtigen Fragen stellt und zuzuhören weiß und vor allem richtig versteht. Nur Verbraucherforschung, die den emotionalen Akupunkturpunkt beim Verbraucher aufzudecken weiß, hilft uns, Marken durch strategische Ausrichtung und Kommunikation relevanter und damit attraktiver zu machen. Mit den Tools von K&A haben wir – je nach Aufgabenstellung – präzise diejenigen Insights entschlüsselt, die uns bei der erfolgreichen Marken(weiter)entwicklung zum Ziel geführt hat.“ Michael Coenen. Coenen Partner Marken-Positionierung

„1&1 treibt mit technisch anspruchsvollen Angeboten die Digitalisierung extrem unterschiedlicher Kundengruppen in B2C, B2B, national und international voran. Um unsere Produkte effektiv an den Zielgruppen auszurichten, ist ein breites und zugleich tiefes Verständnis ihrer Bedürfnisse unerlässlich. K&A steht als verlässlicher Partner an unserer Seite. Von der Methodenberatung über Setup und Steuerung komplexer Projekte bis hin zur Ergebnisdiskussion und Ableitung relevanter Erkenntnisse sowie klarer Handlungsempfehlungen:
K&A Brand Research unterstützt uns durch zuverlässige Analysen bei der Entwicklung und Vermarktung unserer Produkte!“ Sabine Becker, Head of Customer Research 1&1

„Durch die hervorragende Kompetenzenbündelung im Team von K&A wurde eine punktgenaue Analyse des Ist-Zustandes unseres Markenkerns ermöglicht. Durch entsprechende Handlungsableitungen- und empfehlungen konnten wir unsere Marke Kondrauer schärfen und weiterentwickeln.“ Ralf Brodnicki, Geschäftsführer Kondrauer Mineral- und Heilbrunnen GmbH & Co. KG

„Es war spannend zu beobachten, wie deutlich über das K&A  Psychodrama® die Motivstrukturen der Zielgruppe sichtbar und verständlich gemacht werden konnten. Wir wurden so in die Lage versetzt, aus unseren vielen Vermarktungsideen die wirklich Erfolg versprechenden auszuwählen. Und uns die Marktführerschaft im umkämpften Markt zurückzuholen.“ Arne Kahlke, CEO Parship GmbH, Hamburg

„Marktforschung – aber nur, wenn sie gut gemacht ist – ist für jede Kreativagentur eine echte Steilvorlage. Sie hilft schon im Vorfeld von Kampagnen, die entscheidenden Insights der Zielgruppen zu erfassen. Sie hilft herauszufinden, ob eine Kampagne tatsächlich eine Verhaltensänderung bewirkt. Mit anderen Worten: Gute Marktforschung ist ein entscheidender Faktor, wenn es darum geht, effiziente Kommunikationsmaßnahmen zu entwickeln. Deshalb arbeiten wir seit Jahren sehr gerne und erfolgreich mit den Spezialisten von K&A BrandResearch. Mehr noch. Seit nunmehr drei Jahren veranstalten wir gemeinsam die HEALTHCARE-EFFIZIENZTAGE.“ Winfried Krenz, Geschäftsführer der Schmittgall Werbeagentur, Stuttgart

WIR SIND ...

… für unsere Kunden der Schlüssel zum Verständnis von Menschen. Für Markenverantwortliche von lokalen und internationalen Marken schließen wir komplexe Marktforschungsergebnisse auf, machen Zusammenhänge in der Mensch-Marke-Interaktion verständlich und geben klare Handlungsempfehlungen.

Das Unternehmen

K&A BrandResearch wurde 1984 von Peer-Holger Stein und Irmgard Porep als Konzept & Analyse – Institut für Qualitative Marktforschung und Marketing- Konzeptionen gegründet. Von Anfang an stand eine Marketing-Ausrichtung im Fokus: Nur hypothesengeleitete Marktforschung kann letztlich Marketing-Insights liefern. Und nur eindeutige Handlungs-Empfehlungen helfen Marketing tatsächlich weiter.

Für zahlreiche mittelständige Unternehmen führten die Ableitungen aus dem Research zu Aktivitäten, die in eine erfolgreiche Markt-Performance einzahlten. Diese Erfolge wurden von unseren Kunden positiv gebotet und brachten uns mehrfach die Auszeichnung ‚Top-Consultant‘ ein.

Gesichter bei K&A
Ralph Ohnemus

Vorstand (CEO)

Ralph Ohnemus

Seit 2001 Vorstand von K&A BrandResearch. Zuvor war er 15 Jahre Kunde bei K&A BrandResearch.

Nationale und internationale Marketing- und Betriebserfahrung, darunter FMCG, Mode, Medien, Telekommunikation. Zuletzt als SVP Consumer Sales verantwortlich für Marketing, Vertrieb und Filialkette bei Viag Interkom/O2.

Was treibt eigentlich den Chef von K&A BrandResearch? Ralph Ohnemus im Interview:
Dr. Uwe Lebok

Vorstand (CMO)

Dr. Uwe Lebok

Promovierter Demograph mit langjähriger Erfahrung in Forschung & Lehre im Bereich Demographischer Wandel / Soziale Sicherung / Public Health.

Seit 1999 branchenübergreifende Kundenbetreuung bei K&A in Marktforschung und strategischer Markenführung.

Zahlreiche Fachvorträge und Publikationen über Markenpositionierung, psychologische Markenwahrnehmung und Marke-Mensch-Interaktion.

Seit 2005 Vorstand und Anteilseigner bei K&A BrandResearch; Jury-Mitglied GWA Health Care Award, GIT-Beirat (Getränkemittelstand) und Buchautor (zusammen mit Hermann H. Wala) von „Schöne Meine Welt“ über Generationen-Marketing.

Florian Klaus

Director BrandPsychology

Florian Klaus

Diplom-Psychologe mit Marketingstudium und langjähriger Forschungs- und Beratungserfahrung.

Seit 2005 zunächst in Projektleitung, Kundenbetreuung und Teamleitung bei K&A.

Seit 2013 Anteilseigner, in der Geschäftsleitung verantwortlich für die Psychologische Marktforschung und Beratung nationaler und internationaler Key Accounts.

Vorstand des International Institute for Applied Psychodrama Research e.V.

Dozent für Kommunikations- und Marketingpsychologie an der Deutschen Akademie für Public Relations Düsseldorf. www.dapr.de/seminare-und-studiengaenge/master

WER BIN ICH...? Florian Klaus im Interview:

WIE SIE UNS ERREICHEN

Kontakt